Landratsamt Bad Tölz-WolfratshausenKÜNSTLERPORTALLEITPORTALARCHIVPORTAL
  • header_01
  • header_02
  • header_03
  • header_04
  • header_05
  • header_06
  • header_07
  • header_08
  • header_09

1632 - Cammer Rechnung 1632 - Außgab auf Underhaltung der Pruggen

folio 34R

 

Außgab auf Underhaltung der Pruggen 

    

Alß nach den heilligen ostern den .7. May (Freitag) dises 1632 Jar, der Schwedische feindt in daß Landt, und nach Wolferzhausen alher khommen, haben sy die Soldaten auf der Marckhtpruggen gegen dem waasen hinaus, ain Joch abgeprennt, daß niemandt daryber Raisen fahren noch Reiten khönden, dahero die nott erfordert, daß man solches Joch und Pruggen widerumben machen lassen müeßen und Zu solchem Gabrieln Ertl, Floßmaister alhir, umb ain Floß zu Enßpämb bezalt.

.10.fl*

Item haben ermelter Schwedische feindt die Peugen=pruggen, und Pruggläden theil verprent und und zu solchen gedachten Ertl umb .25. dickhe Holzpreter oder Laiden iedes Per .25.kl* bezalt

.5.fl

Wolfen Heinrici, Castenmiler alhir, daß er Zu der Marckht=pruggen, Pruggläden, und Preter geschniten, auch Zu dem Zimerstadl fiehrn lassen Inhalt seiner Zetl

.6.fl .20.kl

Latus

.21.fl .20.kl

 

folio 35

     

Geörgen Schweickhardt, Zimermaister, Balthasar Lechner, Hannß Puechseer, und Geörg Miler, Zimergesellen, Caspar Grien, Hannß Miler, Hannß Farber, Hannß Khaiser, Matheus Mayr, welche die abgeprennt Pruggen ge=macht, wider 2 ½ taglohn, dem Maister, 22 wider, gsellen 20 und wider Tagwerckher .15. kl bezalt,

.6.fl .53.kl .2.hl*

In der Wochen St. Ulrich (4. Juni), haben Hannß Farber und Caspar Grien die Peugenpruggen gebessert und Läden aufgeZogen, ieden 1 ½ taglohn Zalt

.42.kl

Geörgen Miler, und Hannsen Pischl welcher Pruggläden gesuumbt, iedem für 2 tagl 36 kl Taglohn

.1.fl .12.kl

Hannsen Farber, Caspar Grien und Hannsen Miler welche von der Castenmil Pruggläden herein bringen holfen, und Pruggen gebässert, iedem für .5. taglohn für iedes 13 kl bezalt

.3.fl .15.kl

 

folio 35R

     

In der Wochen Maria geburt (8. September) haben auf der Marckhtpruggen Enßpämb (Holzbalken) eingezogen, und Pruggläden gesaumbt, Maister Georg Schweickhardt .2. Geörg Miler, .2. und Hanns Pischl .2. tag, dem Maister .22. und den andern 20 kl Taglohn

.2.fl .4.kl

foli .14.fl .6.kl .4.hl

Summa Außgab auf Underhaltung der Pruggen

1. fl .26.kl .4.hl

2.

 

Erläuterungen:

* Anmerkung: fl = 1 Gulden = 60 Kreuzer, 1 Kreuzer = 7 Heller Wolfratshauser Währung

Hier hat sich der Kämmerer ein klein wenig zugunsten der Handwerker verrechnet!

Zurück zur vorherigen Seite

 
Zur Webseite der Gemeinde Bad Heilbrunn Zur Webseite der Stadt Bad Tölz Zur Webseite der Gemeinde Benediktbeuern Zur Webseite der Gemeinde Bichl
 
Zur Webseite der Gemeinde Dietramszell Zur Webseite der Gemeinde Egling Zur Webseite der Gemeinde Eurasburg Zur Webseite der Gemeinde Gaissach
 
Zur Webseite der Stadt Geretsried Zur Webseite der Gemeinde Greiling Zur Webseite der Gemeinde Icking Zur Webseite der Gemeinde Jachenau
 
Zur Webseite der Gemeinde Kochel am See Zur Webseite der Gemeinde Königsdorf Zur Webseite der Gemeinde Lenggries Zur Webseite der Gemeinde Münsing
 
Zur Webseite der Gemeinde Reichersbeuern Zur Webseite der Gemeinde Sachsenkam Zur Webseite der Gemeinde Schlehdorf Zur Webseite der Gemeinde Wackersberg
 
  Zur Webseite der Stadt Wolfratshausen